Montag, 7. Mai 2012

Knack & Back und der Sonntag ist gerettet

Hallo erstmal.... ;-)
Vor einiger Zeit bekam ich ein großes, wundervolles Paket über das ich mich sehr gefreut habe! Es war von Knack & Back und hatte allerhand Leckereien im Gepäck.

Ich kannte Knack & Back zwar vom sehen aud dem Supermarkt aber ich war erstaunt zu sehen, was es wirklich so alles von dieser Marke gab.

Kanck & Back gibt es nämlich schon seid 1972 auf dem deutschen Markt.
Ich kann mich noch erinnern, dass man früher die Dose an die Tischkante stieß und dann ging sie auf. Jetzt muss man nur noch das Etikett abziehen und der Teig *ploppt* aus der Dose! ;.)
Diese Frischteigverpackung wurde 1965 von der amerikanischen Firma Pillbury erfunden und für Knack & Back konsipiert.
Als Logo dient das tolle Teigmännchen was man auf jedem Original Produkt findet. Es heißt Doughboy.

Knack und Back hat sein Sortiment an die Neuzeit angepasst, sie bieten mittlerweile für Frühstück, Mittag, Abends und Zwischendurch Waren an.
In meinem Paket waren folgende Dinge enthalten:
- Flammkuchen Kit
- Pizza Kit
- Knoblauchecken
- Sonntagsbörtchen
- Buttermilchbrötchen
- Hörnchen
- Croissonts
- Mehrkornbrötchen

Die Zubereitung der Produkte ist sehr ähnlich. Erst die Dose mit dem *plopp* öffnen, Teig entnehmen, auf einem mit Backpapier versehenen Backbleck in Form bringen und dann ab in den Ofen.
Auf jeder Dose steht die genaue Anleitung nochmal drauf.

Nun möchte ich aber nicht den 1000. Bericht verfassen und erklären wie alles funktioniert. Ich möchte euch einfach mein Lieblingsprodukt aus dem Paket vorstellen.
Und zwar: Knack & Back Knoblauchecken!



Wir grillen sehr, sehr gerne und dazu gab es im Kreis der Familie diese Ecken. Im Vergleich zu dem Knoblauchbaguette, waren die Ecken wirklich um einiges ansprechender, von der Farbe und vom Geruch.
Als meine Mutter in die Wohnung kam wich sie erschrocken zurück und fragte was ich mit soviel Knoblauch vorhabe. Die Knoblauchecken verströmten noch im Backofen einen sehr starken Gerucht.... Ich fands genial, hatte aber auch leicht Angst.... ;-)
Der Geschmackstest anschließend war aber umso genialer!!!!!!!!!!!!
Die Ecken gingen weg wie warme Semmeln und das Baguette blieb liegen. Die Ecken haben soooooooooo lecker geschmeckt.....
Knuspriger Teig und dieser Knoblauchgeschmack..... eine tolle Mischung zum grillen.

Die Zubereitung war sehr einfach. *Ploppen*, Teig aufs Backpapier, die beiliegende Knoblauchcreme auf die Ecken auftragen und ab in den Ofen....

Ich hab sie bisher leider noch nirgends im Laden gefunden aber ich halte meine Augen weiter auf. Wir lieben grillen und ich will die unbedingt wieder haben!!!!!

Meine Meinung:
 Ich hab mich über dieses Paket rießig gefreut....
Vielen Dank daher nochmal an Knack & Back und das ganze Team.
Ich hab hier mein Lieblingsprodukt vorgestellt aber ich kann wirklich sagen, dass es kein schlechtes gab. Sie waren alle lecker.... Die Croissonts hab ich leider zu lang drin gelassen, die waren dann sehr knusprig aber das war meine eigene Schuld....
Meine Familie und ich haben diesen Test wirklich mit allen Sinnen genossen und auch das Flammkuchen Kit war klasse. Man hat die wichtigsten Grundzutaten und kann es nach Lust und Laune belegen.
Da hat sich Knack & Back in den letzten Jahren wirklich einiges einfallen lassen.....
Frisches Ergebnis aus der Dose. Also unseren Dorfbäcker schlägt Knack & Back auf alle Fälle! Zum Bäcker kann ich nur bei Schönwetter! ;-)

Auf der Homepage von Knack & Back findet man viele, viele tolle Rezepte und Ideen. Da macht es Spaß ein wenig Kreativ zu werden.
Wer immer über die neuesten Aktivitäten und Produkte informiert sein möchte, schaut einfach auf Facebook vorbei.

Soooooooo lecker .... ;-)

Kommentare:

  1. Gutes Zeug! Ich finde ja die Buttermilchbrötchen kolossal lecker. Okay, vom Fettgehalt her ist das schon grenzwertig, aber man isst so etwas ja auch wirklich nicht jeden Tag ;-)

    AntwortenLöschen
  2. MMmhh, leckerer Test! Die Knobiecken sind auch echt ein tolles Produkt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen