Freitag, 20. September 2013

MAM Anti Colic Flaschen testen + Mittester gesucht

Hallo ihr lieben. Bei Netmoms wurden neulich Tester für die 130ml Anti Colic Flaschen von MAM gesucht und wir hatten Glück. Passend zur Geburt unseres 2. Sohnes kamen wir in den Genuss dieses Produkt ausprobieren zu dürfe. Und da wir 4 gleiche zum Test bekamen, teile ich und suche 1 Mittester welcher auch 2 Flaschen ausprobieren darf.
Mehr dazu unten.



So sehen sie aus. Stylisches grün.

Wir waren sehr gespannt auf das Produkt, da Jonas wie sein großer Bruder auch schon stark unter Koliken leidet und wir da gerne alles mögliche ausprobieren.

Wie funktioniert das Anti Kolik System?
Im Bodenteil der Flaschen befinden sich klein Löcher, die sollen dafür Sorgen, dass das Baby ruhiger trinkt und kein Luft saugt.

Besonderheiten:
Die Flaschen besitzen eine Selbststerilisierende Funktion. Das heißt, man kann sie ohne zusätzliche Geräte in der Mikrowelle sterilisieren.
Wirklich ganz einfach und somit auch bei der Oma schnell einsatzbereit. Natürlich vorausgesetzt, es gibt eine Mikrowelle. ;-)

Mein Test:
Wir haben die Flaschen nun 2 Wochen im Einsatz.... wir wechseln jetzt die Flaschen... aber nur weil unserem Spatz die 130ml einfach zu wenig sind.
Ein großes Plus fanden wir das Sterilisieren. Ging wirklich einfach und schnell. 20ml Wasser in den Flaschenboden, den Nuckel mit rein, Kappe drauf und ab in die Mikrowelle.
Der Seidensauger wurde von Jonas sofort akzeptiert. Keinerlei Probleme hierbei. Auch beim trinken nicht, obwohl man dazu sagen muss dass unser Zwerg eine kleine Lippenspalte hat. War aber überhaupt kein Problem bei der Nahrungsaufnahme.
Allerdings gab es etwas, was uns jetzt nicht so 1000 Prozent überzeugt hat. Jonas hatte hinterher genauso viel oder wenig Blähungen wie aus einer anderen Flasche.
Also dieser Punkt hat uns nicht überzeugt.

Fazit:
Ich finde die Flachen optisch sehr schön, funktionell wirklich überzeugend... nur Anti Colic war bei uns jetzt nicht der Burner.
Trotzdem tolle Flaschen und Jonas trinkt sehr gern daraus.
Nun wären ein paar Größere einfach toll, denn diese sind für die Milchmahlzeit nun zu klein.
Aus diesem Grund möchte ich eben auch einer Person die Chance geben auch 2 dieser tollen Flachen auszuprobieren.

Mittester Kriterien:

- Ich hätte gerne innerhalb von 14 Tagen einen Bericht auf Eurem Blog mit Link zu mir, länge ca. 200 Wörter
- Werdet Fan meiner Facebookseite
- Werdet oder seid Leser meines Blogs
- Erzählt mir warum Ihr mit wem testen wollt
- Kommentiert bis einschließlich 27.09.2013 um 23:59 Uhr. An dem Wochenende werde ich den Mittester auf meinem Blog bekannt geben und bei angeben der E-Mail Adresse auch darüber informieren. Bitte innerhalb von 1 Woche melden, sonst wird jemand anderes nachrücken.

So, los geht's!!!!!!!
Ich will Kommentare sehen!!!!!!!!! ;-)




Kommentare:

  1. Hallo, Ich habe auch so eine für meine kleine und bin absolut überzeugt und zufrieden mit der Flasche, würde ich jedem weiterempfehlen..
    lg Sarah

    AntwortenLöschen
  2. hallo,

    ich folge dir auf fb als laubfrosch berlin.

    ich würde gern mit unserer kleinen prinzessin mittesten, da die blähungen ja ein leidiges thema sind.

    mein blog: http://testfrosch.blog.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Gerne bewerbe ich mich mit meiner kleinen für diesen tollen Test!
    Die Flaschen klingen wirklich interessant und die Oma hat sogar eine Mikrowelle :-)

    Ich folge dir via Networked Blogs als Stefanie Kabe und ebenso bei Facebook.
    Gerne berichte ich auf meinem Blog darüber und verlinke deinen Blog darauf.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bettina,

    ich bewerbe mich auch hiermit als Mittesterin.

    Ich folge dir unter Facebook als Christina Weber und habe dich schon seit mehreren Monaten in meiner Blogliste aufgenommen, wo ich dir folge und regelmäßig bei dir lese.

    Ich würde gerne testen, da unser kleiner Sonnenschein in rund 2 Wochen das Licht der Welt erblicken wird und ich noch auf der Suche nach qualitativ hochertigen Produkten für den kleinen Knirps bin.

    Mein Blog: htp://www.sunshineblog.blog.de


    Viele liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen