Mittwoch, 2. September 2015

Frusano - Viel Genuss, wenig Fructose

Heute darf ich Euch von einem sehr interessanten Online Shop berichten. Nämlich Frusano. Aufmerksam bin ich darauf geworden, da in einer meiner Abo Boxen ein Ketchup der Marke war. Das Bio Ketchup mit deutlich weniger Saccharose als andere Marken haben wir daher schon vorab probiert und waren erstaunt. Es hat genauso geschmeckt wie die Marke die wir zuvor immer benutzt haben und somit machten wir uns mal auf die Suche nach weiteren Produkten.


Bei Frusano findet man ein großes Sortiment mit Lebensmitteln ohne Kristallzucker, dafür mit Traubenzucker und fructosefreiem Glucosesirup.
Ursprünglich entwickelt für Menschen mit Fructose-Intoleranz, mittlerweile aber auch von vielen Menschen gekauft und genossen welche auf Ihre Ernährung achten und Kristallzucker meiden möchten.

Testpaket:
Es war wirklich sehr reich bestückt und vor allem war für jeden aus der Familie etwas dabei. Natürlich waren meine Jungs beim auspacken dabei und somit wurden als erstes die Fili Bären und die Schokoladen Täfelchen ausprobiert.
Hier musste ich betteln um auch probieren zu dürfen! ;-)
Beides war süß und hatte einen guten Geschmack. Lediglich an den Gummibärchen ist uns aufgefallen dass sie nicht so kleben wie andere Marken. Ansonsten wurden sie genauso verschlungen von meinen Jungs wie die "normalen".

Wer es genau wissen möchte.... Hier einmal die Zutatenliste der Fili Bärchen:
Fructosefreier Bio-Glucosesirup, Bio-Gelatine, Säuerungsmittel (Zitronensäure), natürliche Aromen (natürliches Zitronen-Aroma und natürliches Orangen-Aroma mit anderen natürlichen Aromen), Bio-Schwarzkarottensaftkonzentrat, Bio-Kurkumaextrakt, Algenextrakt, Trennmittel (Carnaubawachs, Bienenwachs)  .

Mein Geschmack war dann eher die Bio Reis Crispies und die Dinkel Butterkekse.
Die Bio Reis Crispies sind eine tolle Mischung aus Puffreis ummantelt mit Schokolade. Da hätte ich noch viel mehr davon essen können! ;-) Wirklich genialer Geschmack und Suchtgefahr. Die Dinkelbutterkekse habe ich unterwegs dabei gehabt. Sie sind zu je 40g einzeln verpackt, was das einteilen für die Mitglieder der Familie einfacher gemacht hat ;-) Es durfte jeder probieren und alle fanden sie ok. Für meine Jungs fehlt da immer die Schokolade drauf aber ich fand sie wirklich gut. Ein bisschen fester als herkömmliche aber für mich hat es nichts ausgemacht.

Dann waren noch tolle Fruchtaufstriche im Paket enthalten.
Leider mussten wir Sanddorn weitergeben an meine Eltern. Das wollte hier keiner essen. Aber Erdbeer-Rhabarber und rote Johannisbeere wurde probiert. Naja, die Männer haben nur probiert. Die fanden beide zu sauer. Muss ich aber revidieren. Ich habe beide Marmeladen aufgegessen. War sehr lecker und ich fand sie nicht wirklich saurer als die, die ich selbst einkoche das Jahr über.
Tolle Alternative auf alle Fälle zum selbst machen. Und die Sorte Erdbeer-Rhabarber hat mich gleich zum nachmachen inspiriert.

Sirup! Kennt ihr das? Eine Flasche davon kann man locker mit 2-3 Liter Wasser mischen. Je nachdem wieviel Geschmack man eben haben möchte. Ich mische selbst eher sehr dünn. Da ich normalerweise der Wasser Trinker bin. Auch meine zwei Kids trinken eher Wasser. Hier haben sie aber probiert und fanden Holunder sehr gut. Mit Johannisbeere konnten sie nichts anfangen. Zu sauer meinten sie. Aber ich muss sagen, als es die Tage über 30 Grad hatte, habe ich ins kalte Wasser ein paar Spritzer Johannisbeersirup mit rein und war begeistert. Das war wirklich pure Erfrischung uns soooo lecker.

Ein paar Sachen von unserem tollen Paket haben wir noch nicht getestet. Ich hab mich noch nicht an den Zuckerersatzstoff zum backen getraut. Das werde ich aber nachholen, denn die Idee finde ich klasse. Wir lieben Kuchen aber die meisten sind einfach zu süß.
Der Kakao hat so als Getränk noch keinen Anklang gefunden, da meine Jungs keinen Trinken. Entweder verschenken wir Ihn oder er wird mal bei den nächsten Geburtstagen für die anderen Kids auf den Tisch gestellt.

Fazit:
Mir war gar nicht bewusst wie viele Produkte es mit Zuckerersatzstoffen bzw. speziell für Fructose Intolerante Menschen gibt.
Wir sind bisher davon verschont, dennoch achte ich auf den Zuckergehalt der Lebensmittel. Ich habe einiges abgenommen in der Vergangenheit und habe 1x Schwangerschaftsdiabetes als Verdachtsdiagnose gehabt, da schaut man dann mehr. Probiert aus und informiert sich.
Ich habe dennoch nichts dagegen wenn meine Kinder Süßigkeiten essen. Das gehört zum Leben dazu. Und macht auch Spaß! ;-) Aber es muss in Relation zur vernünftigen Nahrung stehen.
Wenn ich dann allerdings Gummibärchen ohne Kristallzucker habe, dann ist auch das Mama Gewissen ein klein wenig beruhigter.
Und die getesteten Produkte schmecken wirklich alle sehr gut. Da war nichts dabei wo wir sagen müssten, das hat an Geschmack eingebüsst durch die anderen Zutaten. Ganz im Gegenteil. Der Sirup war sehr süß und auch die Marmelade empfand ich als nicht anders als unsere selbst hergestellte.

Vielen Dank Frusano, dass wir genießen durften.

Kommentare:

  1. Oh diese Produkte sind mir völlig neu,da muss ich mal schauen gehen,
    danke dir
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die Produkte klingen gut, finde es auch wichtig auf den Zuckergehalt bei Lebensmitteln zu achten.
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen