Donnerstag, 3. Dezember 2015

Das Leberkäsbroitel - Für den schnellen bayrischen Hunger

Esst ihr es auch gerne? Das Leberkäsbrötchen vom Metzger des Vertrauens?
Wir schon. Zwar nicht regelmäßig aber wenn der Hunger beim einkaufen kommt und es noch dauert bis man daheim ist oder wenn es schnell gehen muss.... dann ist das Leberkäsbrötchen (bei uns zumindest so genannt. oder kurz lkw) eine gute Alternative.

Aber da es ja nicht immer den Metzger gibt den man mag, haben sich ein paar Münchner Jungs der Sache angenommen und etwas ganz tolles erfunden.
Nämlich das Leberkäsbroitel.
Metzger Münchner, Bäcker Münchner, Erfinder Münchner.
Was will man mehr.
Ich habe mich sehr gefreut dass ich die Produkte kostenfrei im Internet bestellen durfte und hab es mit der ganzen Familie ausprobiert.


Gut gekühlt kam unsere zweite Bestellung bei uns an. Alles war noch tiefgefroren und das ist wichtig. Denn die Leberkäsbroitel werden im gefrorenen Zustand zubereitet.

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen und die verpackten, gefrorenen Broitel 25 Minuten darin backen.
Anschließend aufreißen, Senf nach belieben dazu und genießen.


Dichtes Gedränge herrschte bei uns im Ofen! ;-)
Wollte ja jeder probieren.

Geschmack:
Wir durften die Sorten Rustikal und Hell testen. Der Unterschied ist nur das Brötchen. Der Leberkäs ist der gleiche.

So, nun zum Familienfazit. Bei uns haben alle probiert. Für die Kinder waren die Broitel fast ein bisschen zu hart. Für uns Erwachsene optimal. Zwar kein Vergleich mit den frischen Brötchen die es so dazu gibt. Aber eine gelungene Alternative wenn man so einen Snack zu Hause jederzeit aufbacken möchte.
Der Leberkäse war sehr gut. Aber bei uns gibt es normalen Senf dazu! ;-)
Im großen und ganzen war es geschmacklich gut. Wir würden es auch alle wieder essen, keine Frage.



Zutaten Broitel:
Hell: Weizenmehl, Wasser, Kartoffelflocken, Meersalz, Hefe, Apfelmus, Branntweinessig und OlivenölRustikal: Weizenmehl, Wasser, Natursauerteig, Malzbrotmischung, Meersalz, Hefe

Fazit:
Ein sehr interessantes Produkt. Geschmacklich gut. Einfach in der Zubereitung und der Preis ist in Ordnung. Momentan im Online Shop  ist der 10er Pack für 19,90 EUR zu haben. Senf wird immer mitgeliefert.
(Zu kaufen gibt es die Broitel derzeit nur in München, Augsburg und ausgewählten Käfer Feinkostläden).
Da muss ich sagen dass Preis und Leistung stimmen. Das Brötchen geht nun mal nicht weicher, das empfinde ich aber nicht schlimm. Die Kids haben es in mundgerechte Stücke geschnitten bekommen und waren auch zufrieden.
Es ist ein praktisches Produkt und eine tolle Alternative zu Pizza & Co. Eben ein bisschen bayrischer Fastfood für zu Hause.


Vielen Dank dass wir testen durften! Probiert es auch aus. Es ist einfach mal was anderes!

Kommentare:

  1. Ach wie cool! Das wäre auch perfekt für die Arbeit :-)

    AntwortenLöschen
  2. Amazing post dear ! Thanks for sharing:)

    www.bloglovin.com/blog/3880191

    AntwortenLöschen