Donnerstag, 17. Dezember 2015

Metallbaukasten von Izzy-Shop.de

Diesmal hatten wir kein Glück. 2x innerhalb von 4 Wochen Magen-Darm in der ganzen Familie.
Kriese.....

Aber nun geht es frisch weiter... die Kids bringen die letzten Weihnachtsfeiern im Kindergarten hinter sich. Mama managt die letzten Besorgungen für Weihnachten und Papa schaut dass er seine Arbeit nachholt. ;-)

Aber ein paar Dinge möchte ich Euch vor Weihnachten noch mit auf den Weg geben. Vielleicht sogar die Idee für das ein oder andere Last Minute Geschenk.

Vor ca. 4 Wochen bekamen wir ein tolles Paket vom Izzy-Shop. Hier wurden uns 3 Metallbaukästen der Silver Line Serie zum kostenlosen ausprobieren zur Verfügung gestellt. Erst einmal herzlichen Dank hierfür. Die Metallbaukästen selbst sind von Tronico Spiel + Technik.

 



Die Sets nennen sich 5 in 1 Set. Mann kann mit einem Metallbaukasten nämlich 5 verschiedene Modelle bauen. Es gibt verschieden Typen. Fahrzeuge, Baustellenmaschinen und Flugzeuge.
Mein Paul hat sich als erstes für die Flugobjekte begeistert und gleich sein Glück versucht.


Der Metallbaukasten besteht aus 209 einzelnen Teilen und dem dazu benötigten Werkzeug. Man kann also sofort starten ohne groß zu überlegen was man noch dazu braucht.
Das ganze wird Simpel und anschaulich mit einer farbigen Montageanleitung begleitet. Selbst mir gelang das bauen damit. Und das obwohl ich nicht technisch begabt bin ;-)

(Quelle Izzy Shop)

Die Metallteile sind alle ohne scharfe Kanten und gut verarbeitet. Allerdings sollte man trotzdem pfleglich damit umgehen, da es kein dickes Material ist und daher bei grobem Missbrauch doch verbiegen kann. Daher werden die Metallbaukästen für Kinder ab 8 Jahren empfohlen. Unser Paul ist 5. Da er neugierig und vorsichtig ist, konnten wir gut mit ihm zusammen bauen. Allein hätte er es wohl nicht geschafft aber er zieht mittlerweile die Schrauben allein nach und spielt vorsichtig mit dem Hubschrauber.
Schade ist, dass man nicht alle 5 Modelle bauen kann und stehen lassen kann, denn da fehlen dann das ein oder andere Teil.
Wir konnten 3 Modelle komplett nach Anleitung bauen die anderen 2 erst nachdem wir die fertigen wieder zerlegt hatten.
Was aber natürlich den Kindern nichts ausmacht, somit hat man länger was davon. ;-)

 
 
Fazit:
Mittlerweile haben 4 Kinder im Alter von 2 - 7 damit gespielt und gebaut bei uns. Ein paar Einzelteile sind leicht verbogen weil unser 2 jähriger sie unsachgemäß bearbeitet hat. Die großen waren alle vorsichtig und hatten wirklich Spaß am arbeiten mit dem Metall. Das ist ein Material mit welchem wir bisher noch nicht viel gemacht hatten. Sie schrauben vorsichtig und die Plastikbauteile bringen den nötigen Pepp mit rein.
Also ich muss sagen, dass ich diese Kästen als Geschenk wirklich sehr interessant und gut finde. Die Kinder werden motorisch gefördert und es verlangt doch auch einiges an Konzentration so ein Objekt nach Plan zusammen zu bauen.
Auch die Altersempfehlung ab 8 ist in Ordnung. Ich denke für 7 jährige ist es auch gut machbar, aber das kommt einfach individuell aufs Kind drauf an und vor allem auch auf die Interessen.
 
Von uns hier eine eindeutige Kaufempfehlung. Wer noch ein preislich günstiges, dennoch außergewöhnliches Geschenk braucht, sollte sich diese Metallbaukästen mal genauer anschauen.
Hiervon gibt es übrigens auch wundervolle Traktoren! Das wäre ein Traum für meine Männer! ;-)

Kommentare:

  1. Solche Spielzeuge finde ich immer sehr sinnvoll, denn damit sind die lieben Kleinen auf jeden Fall eine Weile beschäftigt. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Für sowas könnte sich mein Junge auch begeistern, gut für die Feinmotorik. LG Romy

    AntwortenLöschen