Mittwoch, 3. August 2016

Ariel 3 in 1 Pods - wer schafft den Dreck von 3 Männern?

Ich lebe hier ja als einzige Frau unter lauter Männern.... Hmmm.... manche sagen... cool wenigstens kein Gezicke.
Ich dagegen sage Männer können auch ganz schön zicken, aber auf einem anderen Level und es gibt ein Thema was mit 3 Männern im Haushalt einfach täglich zur Sprache kommt.
Der Dreck und Schmutz.
Meine Jungs sind Arbeiter. Selbst der jüngste mit seinen bald 3 Jahren, beschäftigt sich ausschließlich mit Löcher graben, Dreck spazieren fahren und Mörtel machen! ;-)
Ich liebe es zwar, dass er aus Dreck so eine schöne Beschäftigung machen kann und sich damit auch stundenlang beschäftigen kann aber mein Job ist anschließend die Beseitigung der Spuren. ;-)
Ihr könnt Euch an manchen Tagen das Ausmaß der Kreativität nicht vorstellen.

Aber ich mache es ja gern und habe mich gefreut zu diesem Zweck mal etwas anderes aus zu probieren. Nämlich die neuen 3 in 1 Pods von Ariel.
Einfach zu dosieren, angeblich gegen allerlei Flecken und schonend zur Wäsche.

Als das Packet kam war ich vom aussehen her schon entzückt.



Die Pods sehen ganz ulkig aus finde ich und fühlen sich durchaus ein bisschen wie dieser verpackter Glibber aus Kindertagen an. Schon beim öffnen der Plastikverpackung strömt ein fischer Duft entgegen und ich mag sowas!!!! Es ist ein 3 Kammer Waschmittel und dadurch entsteht dieses, für mich, schöne aussehen.
1 Pod wird für eine Waschladung von 6 kg empfohlen. Es gibt sie für Buntwäsche und für Weiße Wäsche. Im Moment gibt es sie für 1,99 EUR beim DM. Inhalt sind 13 Stück.

Anwendung:
Waschmaschine ganz normal beladen und die Pods mit in die Wäsche Trommel geben. Je nach Größe der Waschmaschine eben 1-2.
Bei mir reicht 1 Pod. Ich muss dafür öfter waschen.
Wichtig ist dass der Pod am Rande der Wäsche liegt und nicht darin begraben. Somit kann das Wasser nämlich schneller ran und die Hülle auflösen damit das Waschmittel austreten kann.

Versprechen von Ariel:
- Sparsames und einfaches dosieren
- auch bei niedrigen Temperaturen saubere Wäsche
- Faserschutz und Anti Grau Schleier bzw. leuchtende Farben erhalten
- die Kleidung hält länger durch eine neue Faserschutztechnologie
- alle sichtbaren Flecken verschwinden

Unser Test:
Wir haben nun schon 1 Packung verbraucht und eine neu gekauft.
Das heißt?
Wir sind begeistert.
Es ist einfach zu dosieren, kein Pulver was neben der Maschine landet wenn die Kids helfen. Es reinigt sehr gut. Besser als mein Ariel Pulver muss ich zugeben und der Preis ist ok. Für 13 Waschladungen 1,99 EUR finde ich fair für ein gutes Ergebnis.
Ab und an habe ich mal 1-2 hartnäckige Flecken... aber da muss ich gestehen bin ich meist auch mit anderen Waschmitteln machtlos. Oft hilft da einfach nur das vorherige einsprühen mit einem Fleckenmittel.
Alles andere an normalen Schmutzflecken wie Erde, Sand und Gras, ging beim 1. mal waschen problemlos heraus.
Was für mich ein tolles Highlight ist, ist der geniale frische Duft. Ich liebe es wenn ich rieche dass ich Wäsche gewaschen habe und ich rieche es sogar wenn ich im Garten bin und die Wäsche hängt.
Das finde ich toll. Der Duft hält auch sehr lange an.

Also ich muss sagen, das ist das 1. Waschmittel welches ich auch in so kleinen Mengen kaufen würde. Normalerweise schleppe ich immer rießige Pulvertrommeln mit heim, damit ich sparen kann und es lange reicht aber diese Ariel 3 in 1 Pods haben mich begeistert und ich kann sie nur weiterempfehlen. Tolles Ergebnis.

Danke an Procter & Gamble für den kostenlosen Test.

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    diese Pods haben wir auch schon ausprobiert und wir fanden sie nicht schlecht. Allerdings wird der Preis sich anscheinend nochmal erhöhen und für Vielwäscher ist das dann sicherlich zu teuer.

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand sie auch recht gut, die Waschleistung ist super. Und die Einspülkammer bleibt sauber. LG Romy

    AntwortenLöschen