Mittwoch, 5. Juli 2017

Brandnooz Box Juni 2017

Ende Juni, gleich nach unserem Urlaub, war es mal wieder soweit. Die neue Brandnooz Sommerbox kam wohlbehalten bei uns an.
Das Thema diesmal "So lecker ist die Sommerfrische!".

Ihr wollt natürlich sofort wissen was drin war oder?

Hier die Auflösung ;-)


Chupa Chups Kaubonbons
Valensina Vitamin-Frühstück
Mutabr Mach Wach Dose
Leibniz Special Edition
Kinder Em-eukal Honigdrops
Blanchet Rosé de France Trocken
Kölln Müsli Riegel Hafer Schokolade
Knorr Grillsaucen der Welt
Vöslauer Zitrone
Mentos Say Hello "Mint"
Veltins V+Grapefruit
Loacker Classic

Mit einem Warenwert von ca. 16 EUR kann man nicht meckern aber was sagt Ihr?

Also wir haben mit dem Matcha Wach Getränk, der scharfen Grillsauce und den Leibniz Keksen mit Salsa Geschmack mal so überhaupt nichts anfangen können.
Die anderen Produkte waren eher was für uns.
Loacker und die Müsli Riegel sind eh der Hit bei den Kids. Die Kaubonbons waren auch toll.
Ich habe mir das Vöslauer Zitronenwasser gegönnt, hier war nur die Handhabung sehr schlecht. Da die Flasche so dick und unhandlich war.
Die Jungs genossen den guten Frühstückssaft am Wochenende.
Auch die anderen Produkte werden nach und nach von uns verwendet.

Fazit:
So allgemein eine ganz ordentliche Box. Sie haut uns nun zwar nicht vom Hocker aber wir hatten schon schlechtere.
Wir können einiges davon verwenden und mit dem Rest lassen wir uns was einfallen. ;-)

Danke an Brandnooz für die Überraschung..... auf zum Juli ;-)

Dienstag, 4. Juli 2017

Pastasets von Barilla für das schnelle Mittagessen im Alltag

Muss es bei Euch manchmal auch schnell gehen wenn die Hungrige Meute heim kommt?
Meist habe ich vorgekocht oder mache es ganz frisch aber ab und an muss es was schnelles sein. Oder wenn ich auf Arbeit bin, braucht der Mann etwas einfaches mit einer strukturierten Anleitung. ;-)
Bei Kjero durften wir am großen Pasta Produkttest mit Barilla teilnehmen und freuten uns über ein großes Paket.





Die Barilla Pasta & Saucen Sets sind für 3 Personen und bestehen aus je einem Päckchen Nudeln und einem Päckchen Sauce.
Es gibt 4 verschiedene Sorten welche wir alle testen durften.
- Barilla Maccheroni Tomate Rucotta
- Spaghetti Bolognese
- Spaghetti mit Tomate und Basilikum
- Penne Arrabbiata

Barilla verspricht mit den neuen Pasta Sets eine schnelle Zubereitung, da man Nudeln und Sauce zusammen in der Pfanne zubereiten kann.
Da waren wir natürlich gespannt drauf.

Wir haben uns Spaghetti Bolognese als 1. Testobjekt herausgesucht, da wir alle gerne Bolognese Sauce essen.


Bei 1. Schritt: Nudeln in eine Pfanne... mit Wasser bedecken und ca. 10 Minuten kochen bis das meiste Wasser weg ist.
Dann die Sauce dazu und bis zur gewünschten Konsistenz köcheln.
Das ging ratz fatz....1 Minute und fertig war es ganz nach unserem Geschmack.


Für meine Kinder muss ich es auch gar nicht groß pimpen, denn die wollen nichts frisches oder grünes drin! ;-)
Die lieben einfach Nudeln mit Sauce.

Geschmack:
Ich war sehr positiv überrascht. Der Geschmack war wirklich lecker. Frisch, keine Geschmacksverstärker und keine üblen anderen Mittelchen. Es war zwar weniger Hackfleisch als selbstgemachte Bolognese Sauce aber es kam schon sehr nahe ran. Die Nudeln waren ein klein wenig Bissfester als bei uns sonst. Aber das ist Geschmackssache. Die Kinder hat es nicht gestört.

Mittlerweile haben wir auch die anderen 3 Sorten probiert und sie waren alle sehr gut.
Mein absoluter Favorit sind die Maccheroni.
Aber die liebe ich eh in allen Varianten.

Fazit:
Es war geschmacklich ein sehr interessanter und guter Produkttest.
Die Zubereitung schnell und ohne viele Töpfe, klare Anleitung und das Produkt reicht wirklich für 3 Portionen.
Wenn es mal schnell gehen muss können wir es wirklich wärmstens empfehlen.
Uns hat es allen geschmeckt und wir werden mit Sicherheit nochmal darauf zurück greifen. Schließlich kann man es auch gut lagern und hat somit eine "eiserne Reserve".
Danke Barilla und Kjero für den tollen Test.




Sonntag, 2. Juli 2017

Wir sind zurück aus der Sommerpause! ;-)

So... falls sich irgendwer Gedanken gemacht hat, warum es hier so ruhig ist...
Wir waren im Sommerurlaub!

11 Tage Sonne, Strand und Genuss.
Das 1. mal auf Kreta im Mitsis Hotel Rinela Beach & Spa Resort.


Ein 4 Sterne Hotel mit AI. In der Nähe von Heraklion gelegen und mit einem eigenen Sandstrand.
Was möchte man mehr?
Wir hatten 36 Grad und waren täglich am Pool und Strand. Es gab viele Poolanlagen für die unterschiedlichen Geschmäcker. Schwimmer, Genießer, Kinder und auch 2 Wasserrutschen.
Genial.

Das Essen war auch Spitze und wir wurden von 7 bis 24 Uhr Nachts mit allem verwöhnt.


Das Meer war warm wie eine Badewanne und wir hatten 12 Stunden Sonne pur pro Tag. Für mich war es der ideale Urlaub und bisher einer der gelungensten. Bisher waren wir eigentlich immer gerne auf Mallorca aber Kreta war ein Traum.
Wenn Ihr mehr darüber erfahren wollt, lasst es mich wissen...
Auf mich warten nun einige E-mails und Pakete und es geht wieder los auf dem Blog!