Samstag, 14. Oktober 2017

Herbstzeit - Kuerbiszeit

Heute möchte ich Euch geschwind ein neues Thermomix Rezept für leckere Kürbismarmelade da lassen.

Wir fahren jedes Jahr nach Ludwigsburg auf die Kürbisausstellung im Schlossgarten und bringen auch jedes mal neue Leckereien mit nach Hause.
Da wir vergangenes Jahr eine wundervolle Kürbismarmelade dort probiert haben, musste ich sowas natürlich öfter aufs Brot haben.

Wir haben es ausprobiert und als super lecker, schnell und familientauglich empfunden.
Daher möchte ich es Euch nicht vorenthalten.

Zutaten:
300 g Hokkaido – Kürbis
300 g Äpfel, geschält und entkernt
1 Zimtstange
Mark 1 Vanilleschote
Saft 1/2 Zitrone
50 g Apfelsaft
Prise Nelkenpulver
300 g Gelierzucker 2:1
1 EL Nuss – Sirup oder Amaretto



Zubereitung:
Den Kürbis und die Äpfel in den Mixtopf geben, 10 Sek. / Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel alles vom Topfrand runterschieben und den Vorgang wiederholen.
Apfelsaft, Zimtstange, Vanille, Zitronensaft und Nelkenpulver in den Mixtopf geben , 12 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen.
Die Zimtstange entfernen,  Vorsicht, heiß !
Den Gelierzucker zufügen, 20 Sek. / Stufe 4 verrühren und und 10 Min. / 100° / Stufe 2 aufkochen.
Das Ganze sollte mindestens 4 Min. bei 100° sprudelnd gekocht haben, ansonsten die Zeit anpassen.
Den Sirup oder Amaretto zugeben und 15 Sek. / Stufe 8 mixen.
Marmelade sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen.


Natürlich kann man die Kürbismarmelade auch ohne Thermomix machen, dauert einfach nur ein bisschen länger ;-)

Wir wünschen Euch allen gutes gelingen und hoffen es schmeckt Euch!
Schön wäre ein bisschen Feedback, ob die Marmelade bei Eurer Familie auch so gut ankam.