Donnerstag, 29. März 2018

Brandnooz Classic Box März 2018

Kurz vor Ostern war es nun auch wieder Zeit für die monatliche Classic Box von Brandnooz.
Mit dem Motto "Im Märzen von Herzen" kam sie ganz in grün und ich hatte wieder einmal die große Hoffnung auf Osterprodukte, da sie ja ganz knapp vor dem Fest ankam.
Was meint Ihr?
Hat es Brandnooz in all den Jahren der Hoffnung mal geschafft?

Hier meine Box:

Hmmm... irgendwie nicht wirklich österlich?
Naja, lasst uns mal durchgehen...
Also die Männer Waffeln gab es als Entschädigung weil in der Cool Box etwas kaputt war. Mögen wir sehr.
Barilla, Knäckebrot und Maom sind nichts neues, werden hier aber gerne gegessen.
Ebenso die Brandt Minis in 2 verschiedenen Sorten.
Alkoholfreies Bier mag ich gerne mal und für meinen Mann die Bierdosen zum Hähnchen Grillen. Der kauft sie sich dafür nämlich immer extra. Thunfisch Salat, kenne ich noch nicht, werde ich aber gerne probieren, ebenso wie die Zuckerfrei Sinalco Limonade.
Ganz interessant sind die getrockneten Nori Blätter. Da bin ich schon sehr gespannt auf´s probieren. Hoffentlich nicht zu scharf.
Power Riegel, Hustenbonbons und ein kleiner Baileys runden das Paket ab. Alles 3 Dinge welche ich gerne mag. 
Aber ein kleines Osterhäschen wäre schon schick gewesen ;-(

Fazit:
Mit einem ungefähren Warenwert von 19 EUR kommt die Box eigentlich ganz gut aufgestellt daher.
Auch die Produkte gefallen mir und finden alle Verwendung bei uns.
Diesen Monat kann ich wirklich nur Bemängeln dass mir einfach das Osterhighlight fehlt.
Ansonsten... tolle Box... Danke an Brandnooz für die Überraschung.



Montag, 26. März 2018

Kleines Osternest #DIY für Familien

Die Vorfreude auf Ostern ist greifbar aber mit zwei Ferienkindern sinkt hier die Laune gewaltig wenn wir nach draußen schauen. Nass, kalt, windig...
Meine Kinder sind viel gewohnt und gehen gerne bei Wind und Wetter raus aber momentan merkt man auch ihnen an, dass das Wetter aufs Gemüt schlägt.
Da haben wir die Zeit einfach genutzt und ein paar Geschenkideen für Ostern zusammen gebastelt.
Eines welches uns sehr viel Spaß gemacht hat, waren die Gipsschalen für Osterblumen etc.

Man benötigt:
Luftballons, Gipsbinden, Wasser und Spaß.


Als erstes haben wir die Tische abgedeckt, alte Kleidung angezogen und die Luftballons auf die gewünschte Größe aufgeblasen.
Danach haben wir die Gipsbinden handlich zugeschnitten und nun muss man sie ins Wasser geben, kurz ausdrücken und die Hälfte des Ballons in mehreren Lagen damit umwickeln. Alles mit feuchten Händen gut verbinden und trocknen lassen.



Nach 1-2 Tagen kann man die Luftballons ganz leicht von den Gibsbinden lösen. Nun kann man den Gips so lassen oder wir haben sie außen und innen noch bepinselt, in der Hoffnung sie halten somit länger als Blumentopf.

Danach haben wir sie so gestaltet, dass wir sie als kleine Geschenke mit zur Familie nehmen können.
Einfach nach Herzenslust.


Das waren unsere fertigen Ergebnisse.


Als Schutz vor Gießwasser haben wir innen noch mit doppelseitigem Klebeband Folie reingeklebt, somit hoffen wir auf eine langlebige Freude! ;-)

Viel Spaß Euch!