Dienstag, 18. Dezember 2018

Brandnooz Box Dezember 2018 - pure Katastrophe

Werbung
Eigentlich habe ich gedacht, ich blogge gar nicht mehr über Brandnooz…. aber ich finde auch negatives muss verbloggt werden und somit kommt heute noch einmal ein kurzer Bericht.
Die November Box ist auch nach 4 Wochen, etlichen anrufen bei Brandnooz, Kommentaren auf FB und persönlichen E-Mails noch immer nicht hier angekommen.
Dafür kam heute die Dezember Box mit dem Thema "Heute Kinder wird's was geben!"


Ich bin irgendwie enttäuscht...
Zum einen dachte ich Brandnooz bringt vielleicht ein wenig Weihnachtsstimmung mit der Box... zum anderen sind 3 Produkte dabei welche nur eine kleine Probepackung sind.
Ich kann mich nicht im großen Stil beschweren, da ich ja auch nicht den kompletten Preis bezahle aber für den normalen Preis ist die Box nicht gerechtfertigt.
Probepackungen und Artikel welche schon mehrmals drin waren. Das ist nicht schön, nichts besonderes und auch kein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Ich bin von Anfang an Brandnooz Kunde... aber ich glaube es wird Zeit für eine Veränderung. 
Mal schauen was es vergleichbares auf dem Markt gibt, aber Brandnooz und ich müssen erst einmal getrennte Wege gehen.

Es wird winterlich... mit leckerem selbstgemachtem Glühwein #frbt2018

WERBUNG
Draußen wird es kalt und wir hatten den 1. Schnee diesen Winter am Wochenende. Nach einem ausgedehnten Winterspaziergang wärmten wir uns am Schwedenofen zu Hause mit selbstgemachtem Punsch und Glühwein auf. Natürlich auch mit selbstgemachten Plätzchen, die ja bei uns nie fehlen dürfen ;-)

Auf dem Frankenbloggertreffen konnten wir uns eine Gewürzmischung von Zauber der Gewürze aussuchen.
Ich wählte Glühwein und Punschgewürz aus für uns und nun kam es endlich zum Einsatz.



Die Handhabung ist sehr einfach und unterscheidet sich bei Punsch und Glühwein nur im Alkoholgehalt.
Für uns Erwachsene habe ich eine Flasche Rotwein genommen, für die Kinder einen Apfel-Kirschsaft.
Beides in je einen Topf geben, je 1 EL der Gewürzmischung zugeben und leicht erhitzen.
Den Glühwein nicht kochen, sonst verdampft der Alkohol und das wollen wir ja nicht ;-)





Wenn er schön heiß ist, einfach die Gewürze absieben und genießen.

Zutaten der Zauber der Gewürze Mischung:
Stangenzimt, Orangenschalen, Sternanis, Nelken, Ingwer



Ich habe mich einmal näher im Online Shop von Zauber der Gewürze umgeschaut und muss gestehen, da wäre einiges, was mein Interesse geweckt hat.
Es gibt sehr interessante Kategorien wie Gewürze der Region, Weihnachtsgewürze und viele mehr. Auch Gewürzmischungen für komplette Gerichte haben sie im Sortiment und ich gestehe.. ich bin ein Gewürz Junkie. Irgendwie kann ich alle gebrauchen!
Alle Gewürzmischungen sind frei von Konservierungs- und Aromastoffen. Und in den Gewürzdöschen behalten sie sehr lange Ihr intensives Aroma.

Vielen Dank für diese tolle Gewürzmischung.