Montag, 22. Oktober 2012

Dr. Oetker im Familien Test

Heute kommt ein toller Bericht. Das hat von Anfang an Spaß gemacht. Tolle Produkte, wahnsinnig netter Kontakt, tolles Paket und ganz viel Spaß beim testen!
Wir Essen sehr gerne Kuchen bei uns in der Familie und auch backen machen wir alle gern. Ab und an fehlt die Zeit oder mir auch mal die Ideen und da greife ich gerne auf Backmischungen zurück. So kommt einfach auch mal frischer Wind in die Küche. Daher freute ich mich rießig über das Paket von Dr. Oetker.
Nun hatten wir alle drei die letzten Wochen Geburtstag und da wurde viel gebacken, verziert und probiert. Daher darf ich euch heute 2 Produkte aus diesem tollen Paket vorstellen. (Die anderen folgen, versprochen) ;-)


Der 1. Test steht ganz im Zeichen von Pauls 2. Geburtstag.
Ich hatte bereits eine Kuchenform mit Automotiv gekauft und suchte einfach noch die passende Idee zum verzieren. In meinem Testpaket waren 2 Päckchen Muffin Glasur. 1 rote und 1 gelbe. Ich hab die zuvor noch nie gesehen und war sehr neugierig und total begeistert.

Also hab ich meinen einfachen Rührkuchen im Autodesign gebacken und da es ein Cars Motiv ist, hab ich die rote Muffin Glasur zum verzieren genommen.
Wow....durch die Öffnung der Tüte kann man sauer und genau dosieren. Man kann klare Linien malen und auch dickere. Echt toll und einfach zum handhaben. Wir haben auch nicht alles sofort gebraucht und es im Kühlschrank ein paar Tage aufbewahrt. War immernoch gut und ließ sich noch gut verteilen.
Aber seht hier unseren tollen Geburtstagskuchen:


Aber ein Kuchen hat uns nicht gereicht und wir haben uns für die Cäpt´n Sharky Backmischung ala Schokoladenkuchen entschieden.

Paul durfte natürlich helfen und die Zubereitung ging ganz einfach:
Backmischung, Eier, Öl und Milch in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren.
Da wurde natürlich gern mit angepackt:


Die Zutaten liesen sich gut und schnell verrühren, Backform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen und ab die ganze Masse rein.
Anschließend in den Backofen und warten.
Nach dem abkühlen war der Guss dran.
Wasser kochen, von der Herdplatte nehmen und die Tüte mit Glasur für 10 Minuten darin liegen lassen. Anschließend aufschneiden und auf dem Kuchen verteilen.
Das lief wie geschmiert. Kaum was verkleckert, die Schokolade war nicht klumpig und man bekam einen 1A Guss hin. Begeistert!!!!!!
Anschließend die beiliegende Schablone auf den Kuchen legen und mit dem Puderzucker bestäuben.
Voila!


Die Party konnte steigen! ;-)

Meine Meinung:
Ich liebe Dr. Oetker. Das war ein sehr, sehr tolles Paket. Uns hat es Spaß gemacht bisher, aber es kommen in nächster Zeit auch noch die anderen Produkte. Der Schokoladenkuchen war ein Traum. Lecker, saftig, luftig, Geschmacklich der Hit. Da hätte ich mich echt reinsetzen können. Ein tolles Produkt, welches wir mit Sicherheit wieder kaufen werden. Die Zubereitung ging schnell und einfach und Paul hatte seine große Freue mit dem Schneebesen.
So macht Backen Spaß und Dr. Oetker zeigt mit seiner Muffin Glasur, dass sie immer wieder neue innovative Produkte auf den Markt bringen, die einfach funktionieren.
Tolle Sachen.
Der Geburtstag war der Hit und mit Dr. Oetker auf dem Tisch kann wirklich nichts schief gehen. Jedem hats geschmeckt und der Sharky Kuchen ist bestimmt bei Pauls kleinen Freunden demnächst auch auf der Kaffee Tafel zu finden! ;-)
Vielen Dank für den lieben, netten Kontakt.
Bald gibts hier mehr von Dr. Oetker! Augen auf! ;-)

Kommentare:

  1. schöner Beitrag, und noch leckerer Kuchen. wo hast du denn die autokuchen backform her?

    AntwortenLöschen
  2. Die hab ich bei Walzkidzz bestellt. Echt gut. Ist nix angeklebt.
    LG...

    AntwortenLöschen