Montag, 27. Juli 2015

Birkel Minuto Nudeltöpfe im Brandnooz Test

Ich hatte Euch vor langer Zeit ja bereits erzählt dass Brandnooz wieder Tester sucht. Damals ging es um die neuen Birkel Minuto Nudeltöpfe.
Ich hatte Glück und durfte testen... leider kam auch hier der Poststreik dazwischen und so bekam ich mein Paket erst vor kurzem.
Aber zumindest war es unversehrt.


Also ihr seht schon. Für jeden Geschmack etwas dabei und in zwei verschiedenen Größen. Einmal Kids und einmal Mama. ;-)
Normal wird bei uns nicht so gekocht aber da wir die vergangene Woche sehr oft beim Arzt saßen hab ich den Test mal kurzerhand mit den Kids durchgeführt und wir haben uns mal unser schnelles Mittagessen mit Wasser gemacht.


Da ich nun den Bericht unbedingt veröffentlichen möchte, mir aber die Zeit einfach fehlt, aufgrund des späten Versandes, werde ich euch nicht alle Sorten im genauen vorstellen.
Fakt ist: Der eine probiert Fertigessen, der andere lehnt es kategorisch ab.
Wir probieren gerne mal. Aber so direkt vergleichen mit selbst gekocht darf man einfach nicht.

Für meine Kinder habe ich Spaghette Bolognese und Käse Nudeltopf gemacht. Meine Wahl fiel auf den XXL Pilzrahmtopf.

Die Zubereitung ist sehr einfach. Öffnen, kochendes Wasser bis zur Linie einfüllen, umrühren, ziehen lassen, gegebenenfalls nochmal bis zur Linie nachfüllen, essen!

Fazit:
Die Birkel Minute Töpfe kosten im Handel ca. 89 Cent. Das ist für eine schnelle Mahlzeit durchaus ok. Geschmacklich ist wohl alles dabei. Von ungenießbar bis wirklich gut. Ich denke, das empfindet jeder anders. Bei uns ist definitiv Spaghetti Bolognese durchgefallen. Das Lieblingsessen meiner Männer, geht einfach überhaupt nicht fertig. Es hat einfach künstlich gerochen und geschmeckt. Der Pilzrahmtopf und die Käse Nudeln hingegen haben uns allen geschmeckt. Zwar nicht wie frisch gekocht mit gutem Käse, aber wenn es schnell gehen muss, durchaus eine Alternative.
Kaufen werde ich sie wahrscheinlich nicht, da wir dann doch eher eine Butterbreze und ein Wienerchen essen wenn es schnell gehen muss. Aber für Berufstätige die etwas warmes in einer kurzen Mittagspause möchten, eine Alternative zum essen gehen.

Vielen Dank dass wir testen durften!

Kommentare:

  1. Ich finde diese als schnelle Mahlzeit besonders im Nachtdienst sehr angenehm
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Auch ein leckerer Test :). LG Nadine

    AntwortenLöschen