Sonntag, 24. Juni 2012

Manchmal....

... fehlen einem einfach die Worte. Ich werde heute keinen Shop und auch kein Produkt vorstellen.
Denn heute möchte ich einfach meine Gefühle kurz niederschreiben.
Gestern rief mich meine Mama an, dass Sie mir was sagen müsse.
Von guten Bekannten, die mich einige Jahre meines Lebens begleitet haben und die ich sehr schätze aufgrund Ihrer Menschlichkeit, ist der Sohn tödlich verünglückt.

Er war 1 Jahr älter als ich. Der Stolz der Familie. Ein unternehmunglustiger, sozialer, liebenswürdiger Mensch. Abitur, Uni und seine Leidenschaft war das Bergsteigen.
Das ist ihm nun am 7.06.2012 leider zum Verhängnis geworden.
Ich weiß nichts genaues aber mir fehlen einfach die richtigen Worte....

Ein junger Mensch, der aktiv und lebenslustig war. Von heute auf morgen durch ein tragisches Schicksal einfach nicht mehr da....

Ich fühle mit den Eltern und der Schwester... es wird wohl nie mehr wie früher... wenn man selbst Kinder hat, weiß man ... ne, wissen tut man es nie...
man ahnt was die Familie fühlt....

Liebe Anne, Lieber Theo!

Unsere Gedanken sin bei Euch!!!! Wir wünschen Euch ganz viel Kraft....

1 Kommentar:

  1. Es ist immer tragisch, einen geliebten Menschen zu verlieren. Leider sterben mittlerweile so viele junge Leute (ich kenne es selber von einem lieben Freund). Es tut mir sehr leid und ich fühle mit den Eltern.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.