Sonntag, 11. November 2012

Apfel Crumble mit Honeycrunch

Wir lieben Äpfel in allen Variationen. Vor zwei Wochen wurden wir von lieben Leuten zum Kaffee eingeladen und da gab es Apfel Crumble.
Ich hatte davon noch nie zuvor gehört und war begeistert. Das war sooooooo lecker, da hätte ich mich wirklich reinsetzen können.
Ein Traum.
Daher hab ich mich rießig gefreut als ich bei Brandnooz die Zusage zum testen der tollen Honeycrunch Äpfel bekam.
Die sind einfach toll zum essen und auch zum kochen und backen.
Über das Produkt hatte ich Hier schon mal berichtet.

Hier kommt mein Rezept:

Zutaten für 4  Portionen
4   Äpfel 
1 EL  Zitronensaft 
1 Pck.  Vanillezucker 
100 g  Zucker 
50 g  Haferflocken 
10 g  Haselnüsse oder Walnüsse bzw. Mandeln, gemahlene 
120 g  Mehl 
100 g  Butter 
1 EL  Zimt 


 
Zubereitung:
Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und Vanillezucker vermengen. Die restlichen Zutaten miteinander vermengen und mit dem Handrührgerät zu Streuseln verrühren. Die Äpfel in eine feuerfeste Form oder 4 feuerfeste Förmchen füllen und mit den Streuseln bedecken. Die Formen in den heißen Backofen geben und ca. 15 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Am besten noch heiß mit Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.
Und das Resultat: (kurz vor knapp fotografiert!) ;-)



Das war unser Wochenendkaffee! ;-)