Samstag, 13. Dezember 2014

Gastrolux Pfannentest 2014

Vor einiger Zeit durfte das zweite tolle Gastrolux Produkt bei uns einziehen. Bereits im letzten Jahr durften eine tolle Pfanne mit Glasdeckel ausprobieren. Sie gehört jetzt noch zu unseren liebsten Geräten im Haushalt.
Diesmal musste was größeres her. Es waren nämlich unsere ganzen Gerätschaften zu klein wenn wir einen schönen Braten für die ganze Familie machen wollen.
Deshalb fiel unsere Wahl auf einen Guss Bräter.


Der Guss Bratentopf hat einen Durchmesser von 28 cm ist für Induktion geeignet und kostet im Online Shop 121,50 EUR.
Stolzer Preis aber auch eine stolze Qualität.

Ein bisschen muss ich mich nun schämen. Denn ich habe vor lauter Stolz vergessen beim letzten Sonntagsbraten Bilder zu machen.
Aber mittlerweile habe ich schon einiges drin gezaubert. Es brennt nichts an auch wenn man nur ganz wenig Öl oder Butter nimmt.  Was ich genial finde ist eben dass man ihn auch wie die Pfanne benutzen kann. Wenn ich eine größere Menge Schinkennudeln oder ähnliches machen muss, dann greife ich gerne auf den Bräter zurück denn da kann ich rühren ohne aufpassen zu müssen, dass die Hälfte raus fällt.


Einen Glasdeckel kann man sich auch dazu bestellen aber bei uns passt der Deckel der Pfanne optimal und somit haben wir uns das gespart.

Fazit:
Kein Anbrennen, leichte Reinigung und der Topf wird schnell heiß und hält auch lange nach. Ein perfektes Kocherlebnis.
Der Inhalt des Bräters reicht locker für 6 Erwachsene Esser. Hätte ich nicht gedacht aber es ist massig Platz drin und man unterschätzt es.
Natürlich ist er ein klein wenig schwerer als andere, da er ja aus Guss ist aber dafür hält er was der Preis verspricht. Wir kochen nun 4 Wochen damit und es ist noch kein Kratzer und keine Gebrauchsspur zu sehen.
Das ist einfach Hochwertig.

Ich kann die Gastrolux Produkte nur wärmstens empfehlen. Das Geld lohnt sich wirklich und wir haben auch einen Pfannenwender dieser Marke den wir über alles lieben.
Tolle Produkte die das Kochen zum Erlebnis machen.

Vielen Dank dass wir testen durften!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.