Mittwoch, 14. März 2012

Fenistil Wundheilgel bei den Konsumgöttinnen im Test

Hallo meine lieben!
Paul zahnt, der Garten ruft und Osterbasteleien kommen noch dazu.... ;-) Momentan blogge ich nicht jeden Tag, irgendwie rennt mir wirklich grad die Zeit davon. Was aber nicht heißt, dass ich nicht regelmäßig Lese und beobachte! ;-)
Tiggis Welt is watching you.
Nachdem wir gerade viel in unserem neuen Garten arbeiten, haben mein Mann und ich auch schon die ersten Blessuren vom Bäume zurück schneiden, Hecke ausdünnen, Gewächshaus bepflanzen...
Es gibt viel zu tun aber wir sind so überglücklich mit unserem Haus und dem Garten, dass wir es sehr, sehr gerne tun.
Aber nun zum Thema. Vor ein paar Wochen haben wir die Nachricht bekommen dass wir unter den 6000 ! Testern bei den Konsumgöttinnen sind, die das Fenistil Wund- und Heilgel testen dürfen. Nun haben wir es auch getestet und wollen euch mal damit verzücken!

Erstmal Danke noch für das tolle Paket:


Zum Produkt:
Das Fenistil Heilgel wird für leichte Wunden (z.Bsp. Abschürfungen, Schnittwunden und leichte Verbrennungen) empfohlen.
Hergestellt wird es von der Pharmafirma Novartis in der Schweiz.
Und es ist nur zur äußerlichen Anwendung gedacht.

Anwendung:
In der Packungsbeilage ist die Anwendung sehr detailliert beschrieben und sogar mit Bildern erläutert.
Ich denke, das muss ich hier nicht wiederholen wie man eine Wunde zu versorgen hat.
Bei uns hat es sich nur um leichte Verletzungen an den Händen gehandelt und diese lassen wir immer offen. Nicht steril abkleben oder so.
Wir haben unsere Wunden ganz normal unter fliesendem Wasser gereinigt und nach dem trocknen dünn mit Fenistil Wund- und Heilgel benetzt. Anschließend an der Luft getrocknet und bis zum nächsten Tag sah man wirklich kaum noch was.
Sehr einfach, effektiv und leicht zu handhaben.

Eigenschaften:
Fenistil Wundheilgel enthält ein Hydrokolloid welches für die Schaffung eines optimalen feuchten Umfeldes in der Wundheilung zuständig ist.
Es ist dadurch für trockene und nässende Wunden geeignet und besitzt einen PH-Wert von 5,5.

Mein Fazit:
Für meine bisherigen Wunden fand ich das Wundheilgel von Fenistil wirklich super und einfach zu handhaben.
Mittlerweile habe ich auch das Feedback meiner 2 Mittester und auch die sind wirklich begeistert von der raschen und deutlich sichtbaren Wirkung dieses Gels.
Ich würde es jetzt zwar nicht unbedingt meinem 18 Monate alten Sohn auf die Wunde geben aber bei Erwachsenen finde ich es eine sehr effektive und schnelle Hilfe die in keinem Medizinschrank fehlen sollte!
Wirklich ein tolles Produkt was ich jedem nur weiterempfehlen kann!