Mittwoch, 10. Oktober 2012

Prinz Test - Sourz

Hallo meine lieben. Ich bekam neulich unerwartet eine Flasche Sourz Likör von Prinz Tester. Da wurden für 2 Liköre Testpersonen gesucht und ich durfte diesmal dabei sein. Hab mich rießig gefreut, denn der Geburtstag meines Mannes stand ins Haus! ;-)
Zwei Sorten wurden versendet. Apfel oder schwarze Johannisbeere. Man musste sich überraschen lassen und was kam bei uns an???


Richtig! Wir bekamen schwarze Johannisbeere, besser gesagt: Black Currant!
Sieht irgendwie giftig aus!? ;-)

Was ist Sourz?
Es ist ein alkoholischer Likör mit 15%. Es gibt 6 verschiedene Geschmacksrichtungen:
Appel, Pineappel, Raspberry, Cherry, Black Currant bis Tropical.

In England ist das Getränk bei jungen Erwachsenen schon längst Kult. Deutschland hat es seid 2012 im Handel. Ich habe es leider noch nirgends bei uns entdeckt, hab mir aber sagen lassen, dass man für die 0,7 Flasche ca. 10 EUR bezahlen muss.

Geschmack:
Der Johannisbeerlikör schmeckt fruchtig, frisch und ein wenig säuerlich. Das ist ja nicht unbedingt schlecht... es ist einfach ungewohnt aber süffig.
Als erstes haben wir ihn alle Pur probiert und er war gut. Passt irgendwie jetzt auch zu Helloween. Tolle Farbe und vorallem sehr intensiv.
Mischen kann man ihn mit allem möglichen: Wodka, Sekt, Limo...
Mit Limo finde ich ihn toll als Longdrink und nicht so stark.

Meine Meinung:
Den leicht säuerlichen Geschmack dieses Likörs finde ich wirklich toll! Interessant.... neu... und farblich ein absoluter Hinkucker.
Ich denke, ich werde auch die anderen Sorten mal bei Gelegenheit probieren.
Bei unseren Gästen kam der Likör jedenfalls gut an und ich hab ihn gleich gemerkt obwohl er "nur" 15% hat.
Kann ihn wirklich weiterempfehlen. Da die Flasche auch stylisch gut ausschaut, könnte ich ihn mir auch als Geschenk vorstellen!?
Jetzt muss ich ihn aber erst im Geschäft finden! ;-)

Vielen Dank, dass wir testen duften!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.