Donnerstag, 22. November 2012

Der ganz normale Wahnsinn!

Hallo meine lieben! Heute brauch ich einfach mal Euren Rat.
Mein Paul ist jetzt 26 Monate alt und bockt.
Wenn ich was sage hört er einfach nicht zu oder reagiert eben nicht.
Heut war ein ganz normaler Vormittag. Frühstück, aufräumen, haben zusammen Plätzchenteig gemacht, gespielt und dann wollten wir noch kurz spazieren laufen.
Da fing das eigentliche Desaster an.
Also, ich hab mehrmals gesagt, er soll nicht in den fremden Garten klettern. (Über einen Hufen Rindenmulch).
Ich lief ein paar Meter vor ihm und was macht er....
natürlich klettert er in den Garten.
Hab ihn rausgeholt, dann wollte er wieder rein.
Hab ihn also die letzten 20 Meter getragen. Er hat gebrüllt und dazwischen immer gelacht.

Also, ich hab bemerkt, dass er Quatsch macht aber hat mir ja nicht weiter geholfen.
Daheim angekommen, ausgezogen. Suppe aufgewärmt und dann hab ich ihm erklärt, dass ich ihn fütter, weil er nicht hört und gestern die Suppe auf dem Boden verteilt hat.
Also, die Hälfte des Tellers ging so, dann hat er wieder das Spucken angefangen.
Hab ihn ein paar mal ermahnt.... nichts....
Dann hat er sein Essen auf den Boden gespuckt.
Also hab ich ihn wie angedroht genommen und ins Bett gepackt. Nochmal kurz erklärt warum er jetzt ins Bett muss und Türe zu.
1 Stunde hat er gesungen und erzählt bis er jetzt endlich eingeschlafen ist....

Wie handhabt ihr sowas????
Ich hab danach immer so ein schlechtes Gewissen aber ich weiß einfach nicht was ich machen soll?

Natürlich haben wir für heut Nachmittag jetzt im Indoor Spielplatz ein Treffen mit Freunden und deren Kindern vereinbart. Aber absagen will ich wegen den anderen Kindern nicht, die freuen sich ja auf Paul.
Aber die eigentliche Strafe für sein Spucken hat er ja mit dem ins Bett müssen schon bekommen?

Geht sowas auch ohne Strafe? Oder muss man als Mama da einfach mal durch?

Bin wirklich über Eure Meinung gespannt!

LG,
Eure Essensreste beseitigende Bettina ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.