Donnerstag, 27. November 2014

Mein Café ganze Bohnen von Melitta

Ich bin ja total der Kaffee Junky. Davon könnte ich mich ernähren und den brauch ich auch täglich. Ich suche auch immer nach dem neuesten, geschmacklich am besten Kaffee. Gold Wert ist da natürlich mein Jura Vollautomat. Vor einiger Zeit wurden bei den Genussexperten Tester für die 3 neuen Stärken von Mein Café von Melitta gesucht. Wir hatten Glück und durften uns auch über ein Paket freuen.



Im Paket waren 3x200g Packungen von
Mild Roast, Stärke 2
Medium Roast, Stärke 3
Dark Roast, Stärke 4


Na, das sieht doch schon mal lecker aus und lässt mein Herz höher schlagen! ;-)

Test
Mild Roast
Als erstes probierten wir mit Freunden den milden aus.
Harmonisch und sehr mild. Ich mag ihn aber für mich persönlich ist er eher lasch. Hatte aber eine Freundin beim Test dabei die ihn Spitze fand, da sie wenig Kaffee trinkt und dieser vom Geschmack her optimal für sie war.

Medium Roast
Dieser wird als vollmundig und nussig von Melitta beschrieben. Ich muss zugeben, das hat mich sehr neugierig gemacht.
Auch den testeten wir mit Bekannten und wenn man genau aufpasst und das Geschmacksversprechen im Hintergrund hat, dann kann man etwas nussiges heraus schmecken. Das war ok. Von der Stärke her fand ich ihn optimal. Nicht zu stark, nicht zu herb. Eher mild und wirklich voller Geschmack.

Dark Roast
Er wird als Stark beschrieben mit dem Geschmack von Schokolade. Schokolade!!!!! Hey, das wäre ja der Oberhammer! Wir lieben Schokolade.
Also ab in die Maschine, gemahlen und probiert.... Hmmmm, also Stark ist er. Passend für einen Latte Macchiato aber wir konnten keinen Schokoladengeschmack feststellen. Leider...
Dennoch mögen wir ihn sehr gerne. Er ist zwar der Stärkste der drei aber ein "Hallo wach" darf und muss auch mal sein.
Die Bohnen hierfür kommen aus Lateinamerika und Asia Pazific.

Fazit:
Der Mild Roast konnte uns geschmacklich nicht so überzeugen. Er schmeckte einfach zu leicht für uns.
Die anderen zwei liefern sich ein Kopf an Kopf rennen. Je nachdem ob es der 1. Kaffee am Tag ist, wie müde man ist und in welcher Gesellschaft zwitschen wir hin und her zwischen den zwei Sorten.
Sie schmecken beide sehr gut. Haben keinerlei bitteren Nachgeschmack und machen einfach Laune!
Lecker....
Und weil es so schön ist, gönne ich mir gleich noch einen Dark Roast.... die Nacht war kurz! ;-)

Vielen Dank an die Genussexperten und Melitta dass wir testen durften.

1 Kommentar:

  1. Da ich auch Kaffee gewöhnt bin, ist Mild Roast für mich auch zu mild. Die beiden anderen Sorten finde ich gut, besonders Dark Roast für einen Espresso optimal.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.