Montag, 23. Mai 2016

HIPP Kinder Sonnenspray Lichtschutzfaktor 50+


Wie war denn Euer Wochenende? Unseres war herrlich sonnig und wir haben es in vollen Zügen genossen.
Walken, Fahrrad fahren, Freibad, Grillen....
Es wurde wirklich jede Minute im freien genossen und wir liiiiiiiiiieeeeeeeben es.
Dieses Wochenende konnten wir auch endlich ein Produkt welches wir schon vor einiger Zeit geschickt bekommen haben auf Herz und Nieren testen.
Es geht um das Kinder Sonnenspray Ultra Sensitiv von HIPP mit dem Lichtschutzfaktor 50+.
 
Wir nehmen für die Kinder meistens einen so hohen Lichtschutzfaktor weil wir sehr viel und sehr lange draußen sind. Meine Kinder gehen auch Mittags nicht rein oder in den Schatten. Sie powern den ganzen Tag durch. Daher hoher Lichtschutzfaktor um wenigstens ein bisschen Schutz vor den mittlerweile sehr kräftigen und gefährlichen Sonnenstrahlen im Sommer zu haben. 
 
 

Details:
Frei von Paraffinöl und entwickelt um Allergie-Risiken zu minimieren. Frei von Parfum. Frei von ätherischen Ölen. Frei von Parabenen. Frei von PEG-Emulgatoren. Frei von Mikroplastikpartikeln. Frei von Nanopartikeln.

Es wird ein leichtes auftragen und schnelles einziehen versprochen. Und auch bei diesem Produkt soll man den Kontakt mit Textilien meiden.

Wir testen:
Eincremen muss bei meinen Jungs sehr schnell gehen, denn damit können sie absolut nichts anfangen. Es sind typische Kerle. ;-)
Was mich oft an den Rand der Verzweiflung bringt.
Die relativ kleine Sprühflasche lässt sich gut in einer Hand halten und auch einfach sprühen. Somit kann man mit der zweiten das zappelnde Kind festhalten um doch auf jede freie Körperstelle einen Sonnneschutz auftragen zu können.
Was ich toll finde, die Creme klebt nicht. Viele Konkurrenzprodukte habe ich schon ausprobiert und fand sie einfach nur eklig.
Dieses Produkt hier lässt sich schön verteilen, zieht schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut. Auch auf einen stark parfümierten Geruch muss man hier verzichten, was ein weiterer Pluspunkt für ein Kinderprodukt ist.

Wir haben großzügig gecremt und waren dieses Wochenende sehr viel in der Sonne. Die Jungs haben beide keinen Sonnenbrand. Wir haben auch nur nach jedem baden nachgecremt, mehr Chancen hatte ich nicht. ;-)
Man sieht dass die Jungs das Wochenende draußen verbracht haben aber nicht weil die Haut rot ist, sondern weil sie schon ein bisschen braun sind.
Das geht aber bei uns einfach so und wird auch nicht provoziert.
Nicht dass sich jetzt böse stimmen erheben. NEIN, wir wollen nicht dass die Jungs braun werden. Das passiert bei Kindern die so veranlagt sind und sehr viel in der freien Natur spielen von allein. Also bitte keine bösen Kommentare.

Fazit:
Ich habe schon viele Sonnenschutzprodukte für meine Jungs ausprobiert aber vom verteilen und einziehen her bekommt dieses den Spitzenreiter Platz. Wirklich tolle und einfache Handhabung. Kein lästiges kleben und einen tollen Sonnenschutz. Die 1. Probe hat das Hipp Sonnenschutzspray grandios überstanden.
Die zweite folgt nächste Woche auf Mallorca!

Wer das Spray nun kaufen möchte, muss mit ca. 11 EUR rechnen. Natürlich ein bisschen teurer als Handelsmarken aber ich kann Euch nur raten, es zu tun. Es ist ein super Produkt und hat bei unseren Sonnenschutzprodukten gerade den 1. Platz eingenommen.

Vielen Dank an Hipp dass wir testen durften. Ein wirklich tolles Produkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.