Donnerstag, 31. Mai 2012

Original Grafschafter Karamell

Vor einiger Zeit hab ich wieder etwas leckeres zum testen bekommen und nachdem ich es nun ausgiebig in allen möglichen Variationen ausprobiert hab, möchte ich euch davon berichten.
Diesmal geht es um den Original Grafschafter Karamell Sirup.


Dieser Sirup ist in einer leicht zu dosierenden 500 g Flasche angekommen, steht auf dem Kopf und kann bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden.

Zutaten:
Invertzuckersirup, Glukosesierup, natürliches Aroma

Empfohlen für
die asiatische süß/saure Küche, zum verfeinern von Obstsalaten und Nachspeißen, für Marinaden und Dressings oder als Brotaufstrich.

Mein Test:
Ich bin eigentlich schon eine "Süße" wenn es um Schokolade und Marmelade geht. Honig esse ich selten, meistens brauch ich ihn zum backen.
Solch einen Sirup hab ich noch nie verwendet aber ich wollte mal was neues ausprobieren und mein Zwerg mag halt manche Sachen auch nicht ungesüßt.
Also zum Obstsalat hab ich ihn ganz sparsam dosiert aber was ich mittlerweile liebe und wofür ich diesen Sirup hauptsächlich verwende???????

Ich mach momentan immer Quarkteilchen mit Blätterteig und mische diesen Sirup mit in meinen Quark. Er schmeckt wirklich lecker. Meine Männer lieben meine Teilchen jetzt wo sie gesüsst sind natürlich auch.
Die Mischung variiert immer aber Quark und Original Grafschafter Karamell Sirup sind die Grundbausteine. Echt lecker.....

Meine Meinung:
Ich hab noch nie so gern gesüsst wie mit diesem Sirup. Wirklich lecker dieser leichte Karamell Geschmack. Klebt auch nicht so eklig wie Honig und riecht verführerisch süß.
Auch die Verpackung hat sehr viel Punkte verdient weil man wirklich ohne kleckern dosieren kann. Da schlägt das Hausfrauenherz höher! ;-)
Gluten- und Lactosefrei ist das Produkt auch und daher auch für jedermann empfehlenswert.
Ich kann es wirklich nur jedem ans Herz legen, der ein bisschen was süßen möchte und nicht die Sauerei mit alten Honiggkläsern u.ä. haben möchte.
Lecker und einfach....
Außerdem auch auf dem Frühstückstisch gern gesehen, zwar nicht von mir aber von meinem Mann! ;-)
Lasst es euch schmecken.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.