Mittwoch, 11. November 2015

#FrBT 15 - Nützliche Dinge für die Familie

So, da grad alle kleinen und großen "Brechmonster" schlafen, nutze ich die Chance und leere meinen Goodie Karton weiter. Leider bin ich wirklich nicht dazu gekommen alles bisher genau zu testen, aber es sind auch in diesem Bericht sehr tolle Sachen.

Wenn Ihr ein bisschen verweilen wollt schnappt Euch die leckeren Em-Eukal Gmmidrops von der Firma Dr. Soldan und lest weiter. Die Drops kann man einfach kauen wie Gummibärchen, schmecken lecker nach Anis-Fenchel und sind natürlich sehr gut bei Husten. Aber auch so schmecken sie sehr gut, finde ich.


Von der Firma BBQUE gab es gleich 4 große Flaschen Grillsauce. Wow, hier mal noch ein herzliches Extra Danke an die Großzügigkeit.
Ich durfte 2 Sorten schon einmal aus Abo Boxen im Sommer testen und wir und unser Besuch waren begeistert.
Erst einmal finde ich, sehen die Flaschen genial aus und machen daher bei einem richtigen Grillen schon etwas her auf dem Tisch.
Sorten waren in meinem Paket :
Grill & Buchenholz
Das Original
Honig & Senf
Chilli & Kren (scharf)
Ich mag sie sehr, nur mit dem scharfen kann ich nichts anfangen aber die Männer beim nächsten grillen werden sich mit Sicherheit freuen! ;-)


Von der Firma Mediflow Wasserkissen gab es auch ein Testexemplar. Ich hatte schon auf dem ein oder anderen Blog mal davon gelesen aber bisher noch nicht weiter nachgeschaut. Wobei es ja eigentlich was sinnvolles wäre für mich. Durch meine komischen Schlafhaltungen habe ich oft Verspannungen und Nackenschmerzen. Abhilfe kann da ein mit Wasser gefülltes Kissen schaffen welches sich dem Körper anpasst.
Es ist auch ganz leicht zu handhaben, mit einem "Einfüllstutzen" wird das Wasser in den Wasserbeutel im inneren des Kissens gefüllt und wieder gut verschlossen. Somit kann man beruhigt und trocken schlafen.
Wirklich toll. Da kann man die herkömmlichen Kopfkissen vergessen. Aber eine Umstellung war es für mich schon. Denn eigentlich schlafe ich mit mehreren Kissen und rüttel die Nachts immer wieder zurecht. ;-)


Dann war da noch ein Päckchen mit dem ich am Anfang nichts anfangen konnte. Als mich Heike aber beim Treffen sehr begeistert aufgeklärt hat, war ich schon vor dem probieren begeistert.


Es handelt sich um Stullenwickler.
Ökologisch - praktisch - kunterbunt    Das ist der Werbeslogan.
Und sie haben recht. Schon die Idee finde ich einfach klasse. Momentan geht der Trend ja sehr zum "Ohne Plastik Haushalt" und da wir bisher ja eine gefühlte Million Plastikdosen für das Pausenbrot der Jungs zu Hause hatten und die Schränke schon überquellen, war ich gleich begeistert.

Der Test verlief auch sehr gut. Egal ob Brötchen oder Brot, es kann alles super einfach ohne Plastik Verpackt werden.
Der Stullenwickler kann bei 30 Grad gewaschen werden, das ist ok. Aber mich würde es jetzt interessieren wie andere das handhaben... Wascht ihr ihn nach jeder Verwendung? Wie ist das mit dem Duft vom Waschmittel?
Naja, meine Tupperdosen & Co. kommen halt einfach jeden Abend mit in die Geschirrspülmaschine und sind am nächsten Morgen wieder Einsatzbereit. Ich denke dass es wohl reicht den Stullenwickler nur bei Verschmutzung zu waschen aber kriegt man alles bei 30 Grad raus.


Schön ist dass man den Stullenwickler gleich als Platzdeckchen benutzen kann nach dem aufwickeln. Das macht Laune auf dem Tisch. ;-)
Die Kids in der Krippe sind begeistert und selbst die Erzieherinnen haben mich schon darauf angesprochen. Wirklich tolles Produkt. Vielleicht kann ich damit doch die ein oder andere Dose ersetzten und endlich austauschen. Platz hätte ich dann mehr in meiner Küche!

Vielen lieben Dank an die Sponsoren. Es hat Spaß gemacht so tolle Produkte kennenlernen zu dürfen.