Dienstag, 8. Oktober 2019

Kleine Indianer und Trockenfleisch...

Werbung
Wer Kinder hat weiß jetzt sofort auf was ich anspiele ;-)
Ja, genau. Auf die beliebte Kinderserie mit dem kleinen Indianerjungen Yakari. Wer es vorher noch nicht kannte, dem ist seid dieser Serie Trockenfleisch bekannt.
Mein Mann liebt es und meine Jungs mögen es. Es ist ein kleiner aber feiner Unterschied.
Ich snacke es sehr gerne und muss gestehen, dass ich in der Schwangerschaft eher mal so etwas nasche als Süßigkeiten.
Hat ja diesmal schon angefangen, dass ich gerne Pizza zum Frühstück gehabt hätte, als ich in den ersten Wochen schwanger war.
Aber gut.... es ist spannend und bleibt spannend ;-)

Jetzt möchte ich Euch aber erst einmal unser beliebtes Trockenfleisch vorstellen.


Wir durften uns nämlich über die 3 tollen Sorten Beef Jerky von Continental freuen und zusammen probieren.
Die Snack Becher gibt es in 3 Sorten:
- Classic
- Rosmarin
- Pepper

Alle enthalten 20g gesalzene Cracker in Baguetteform und 35g getrocknetes Fleisch.
Das Rinderfleisch ist in Streifen geschnitten und lässt sich somit wunderbar unterwegs, zu Hause oder bei der Arbeit genießen.
Verfeinert mit geheimen Gewürzmischungen und einem hohen Proteingehalt sind diese Snackbecher kein Vergleich zu den Kalorien einer Packung Kekse oder ähnlichem was ansonsten wohl zwischendurch im Magen landet.
Die Packung Fleisch besitzt 84 kcal und die Cracker nochmal 86 kcal.
Ich mag beider sehr gerne zusammen.... das Fleisch kann man im Einzelhandel jedoch auch ohne die Cracker kaufen.

Hersteller:
Hinter Beef Jerky stehen zwei Firmen welche Tradition und Moderne vereinen.
Einmal die Firma Bauwens mit 100jähriger Tradition im Bereich Fleisch- und Wurstwaren und zum anderen das neue Unternehmen P & P Consulting welches 2017 gegründet wurde.
Gelungen ist den beiden ein tolles Produkt, welches bestens für unterwegs geeignet ist, nahrhaft und proteinreich ist und eine perfekte to go Verpackung besitzt.


Fazit:
Wir mögen solche Art von Snacks. Man kann sie perfekt für unterwegs nutzen, sie sind optimal von der Packungsgröße, passen super in die Mittelkonsole des Autos und man muss danach kein schlechtes Gewissen haben wegen Zuviel Zucker oder Kalorien.
Wer gerne etwas herzhaftes mag, der ist wirklich mit den Produkten von Beef Jerky bestens versorgt.
Meine Lieblingssorte ist Rosmarin, da ich das mediterrane sehr mag und eben gerne esse.
Die Kinder können mehr mit der Classic Variante anfangen, die ist einfach natürlich und mild gewürzt.
Man Mann verträgt es ein bisschen schärfer. Daher Pfeffer. War mir persönlich aber schon ein bisschen zu stark ;-)

Kennt Ihr Trockenfleisch auch schon? Mögt Ihr es?


Keine Kommentare:

Kommentar posten