Samstag, 26. Oktober 2019

Ofenfrische Backwaren nach Bedarf hergestellt

Werbung
Kennt Ihr Foodsharing?
Mittlerweile selbst hier bei uns auf dem Land angekommen ist es ein Zusammenschluss von Menschen der etwas gegen das sinnlose weg werfen von Lebensmitteln unternehmen möchte.
Ich finde das sehr gut, habe ich ja oft genug in der Vergangenheit Produkte gekauft, dann doch nicht benutzt und leider letztendlich weg geworfen. Mittlerweile kann man sie hier in der Umgebung bei zwei Sammelpunkten abgeben und kann sich dafür etwas mitnehmen was man gerade braucht.

Die Handwerksbäcker von Vestakorn tun ähnliches. Zwar retten sie in diesem Sinn keine Lebensmittel aber sie produzieren nicht auf Verdacht, wie es ja in den meisten Bäckereien der Fall ist. Sie produzieren nur auf Bestellung. Das wird dann Vakuumiert und versendet. So hat man zu Hause Backwaren welche man für ein paar Minuten in den Backofen gibt und anschließend so zusagen Backfrisch verzehren kann.
Die Produkte halten sich 14 Tage und können zusätzlich noch eingefroren werden, dann verlängert sich natürlich die Haltbarkeit.
Somit einen absoluten Daumen hoch gegen Überproduktion.


Mein Einkauf ist auch ein klein wenig eskaliert und der GLS Mann hat sich mit Sicherheit auch seinen Teil gedacht aber ich wollte einiges probieren und das sind die Backwaren für uns 4 Personen für 2-3 Wochen.
Aber was ich ehrlich gestehen muss, ich habe überhaupt nicht über die Verpackung nachgedacht!!!!! Da hab ich wirklich beim aufmachen des Paketes einen richtigen Schock bekommen. Soviel Plastik und das wo ich dieses Thema doch auch gerne bedenke momentan!
Aber in meiner Euphorie habe ich überhaupt nicht nachgedacht bei Vakuumverpackt. Und nachdem dann auch die Brötchen in 3er Packs eingeschweisst sind bleibt natürlich einiges an Müll.
Sehr schade….


Mittlerweile haben wir 1 Woche von den Backwaren gegessen und haben Brot, verschiedene Brötchen, Croissonts und sogar Hamburger Brötchen probiert.

Ich gebe zu, dass ich bei manchen Produkten gedacht habe, das schmeckt bestimmt nicht. Wie zum Beispiel bei den Hamburger Brötchen oben im Bild.
Aber ich wurde wirklich eines besseren belehrt.

Nach den 7 Minuten bei 200 Grad im Backofen waren sie nämlich so lecker, dass sogar meine Männer sehr davon begeistert waren. Frisch, fluffig und lecker.
Außerdem sind alle Brötchen aus dem Sortiment wirklich groß. Wenn ich mit unserem Dorfbäcker vergleiche, dann sind sie sogar um einiges Größer und auch bei Körner oder Käse wurde nicht gegeizt.



Auch die Schokolade findet man gut in den Croissonts…. manchmal muss man sowas ja richtig suchen ;-)
Auch frisches, krosses Brot gab es zum probieren und davon habe ich noch 2 Laibe eingefroren. Denn das was mir meist am Wochenende ausgeht ist frisches Brot und somit tu ich es raus und nach dem auftauen kurz in den Backofen. Perfekt fertig gebacken und somit lecker frisch.


Fazit:
Bei diesem Shop habe ich wirklich ein weinendes und ein lachendes Auge. Das weinende ist das viele Plastik und dass leider keines der Produkte beschriftet war. Das hat mir wirklich sehr gefehlt und bei so einer großen Bestellung musste ich erst online nachschauen um die genaue Bezeichnung des Produktes zu haben.
Das lachende Auge ist wirklich dass die Produkte super schmecken, eine tolle Größe haben und immer frisch sind.
Auch dass ab einem Bestellwert von 10 EUR der Versand gratis ist finde ich hervorragend.
Die Auswahl ist sehr groß und Zutaten wir Käse oder Schokolade sind wirklich großzügig verarbeitet.
Also eigentlich wirklich eine tolle Alternative wenn man aus bestimmten Gründen nicht einkaufen gehen kann oder eben einen Vorrat für zu Hause möchte.
Ich denke ich werde auf den Shop im Januar nach der Geburt bestimmt wieder zurück greifen, denn nach einkaufen wird mir da wahrscheinlich nicht groß der Sinn stehen. ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar posten