Samstag, 30. Juli 2011

Limuh - Shaun das Schaf bei Brandnooz! Der Test!

Über den aktuellen Test bei Brandnooz wo man sich für Limuh - Shaun das Schaf bewerben konnte, habe ich euch bereits berichtet. Ich hatte gewonnen und kam nun in den Genuss dieses Getränks. Bzw. erst musste ich es selbst kaufen, danach bekommt man das Geld dann zurück erstattet.

Also, nix wie ab in meinen DM und was sagten die mir. "Ach, das haben wir nicht mehr im Sortiment!". Toll... Über Brandnooz bekam ich leider keine Hilfe, also 2 Wochen gewartet und nochmal geschaut.... wieder nix.

Zum Glück war jetzt einfach mal "Schlechtwetter" und wir gingen weiter weg zum einkaufen. Da hab ich dann endlich einen Markt gefunden und krallte mir gleich die letzten 5 Flaschen von dem kleinen Schäfchen! ;-)




Was ist Limuh?


Laut Hersteller: Prebiotisches Molkemischerzeugnis mit 30% Fruchtsaft, Heidelbeer-Banane-Geschmack, Ballaststoffen und Sauermilchmolkenkonzentrat mit rechtsdrehender Milchsäure L. Glutenfrei.


Hersteller: "klick"


Mein Fazit:
Ich finde die Flaschen sehen süß aus und lassen sich auf für Kinder gut halten, da eben nur 0,35 ml drin sind. Allerdings ist der Preis mit 1,25 EUR hierfür viel zu hoch.

Geschmacklich finde ich es gut. Ich trinke normalerweise nur Wasser und Kaffee aber so ein kleines Fläschchen hab ich gerne mal zwischendurch getrunken. Wobei es mir mit Wasser verdünnt fast besser schmeckt. Heidelbeere schmeckt man auch sehr gut heraus, bei der Banane tue ich mich schwer. Kurz zusammengefasst finde ich es lecker, aber für meine Verhältnisse zu teuer.
Vielen Dank, dass ich testen durfte! Die Flaschen hebe ich auf jeden Fall auf um mal Wasser mit zunehmen.

Donnerstag, 28. Juli 2011

Lenor Vollwaschmittel im Test!

Hallo meine lieben!

Nach langer Zeit durfte ich nun auch endlich wieder Waschmittel testen. Bei For me gab es die Möglichkeit das neue Lenor Vollwaschmittel zu testen und meine Bewerbung bekam den Zuschlag. Ich bin dabei und bekam letzte Woche auch schon ein großes Paket mit 1 original Packung Lenor Vollwaschmittel und vielen, vielen Proben incl. Rabattgutscheinen.

Ein tolles Paket!!!!!!




Natürlich hab ich gleich die Waschmaschine angeschmissen und einmal alles durchgewaschen, was sich die Woche über angesammelt hatte. Das waren gleich mal ein paar Maschinen und ich war gespannt...



denn unter den ganzen Wäschebergen waren auch ein paar verschmutzte Karottenoberteile meines Juniors und von mir. Essen will gelernt sein und da wir noch üben ;-)



Dass Karottenflecken nicht ganz rausgehen mit einmal waschen war klar, aber sie wurden so hell, dass sie nach dem "Sonnenbad" wirklich ganz verschwunden waren. Und der Duft....



der war wirklich klasse... Das ganze Haus roch nach frischer Wäsche und ich liebe sowas. Ich war ganz verzückt. Jetzt habe ich nach fast 1 Woche, ein T-Shirt aus dem Schrank gezogen und es riecht immer noch wie letzte Woche als ich es frisch gewaschen hatte. Wirklich super! Ich bin sehr begeistert bis jetzt und kann es nur weiterempfehlen. Werde mir noch einiges holen, da es momentan im Angebot ist und ich ja noch Gutscheine habe. Zwar nicht mehr viele, die gingen weg wie warme Semmel, aber das sollen sie ja auch.



Werde morgen noch den Bettwäschetest machen. Wenn Lenor den auch besteht, dann hab ich mein Waschmittel gefunden.

Dienstag, 26. Juli 2011

Heidi Klum - Shine



Vor einiger Zeit hat die Zeitschrift Glamour 500 Tester für das neue Parfum "Shine" von Heidi Klum gesucht. Ich hatte Glück und durfte Testen.
Man bekam einen 50ml Flakon Eau de Toilette Natural Spray zugesand und musste noch einigen Tagen einen Fragebogen dazu ausfüllen.

Zum Flakon:
Diesen fand ich nicht sehr spektakulär. Ich fand ihn, genauso wie auch die Pappschachtel, eher Altbacken. Alles braun/gold gehalten. Ich glaube im Geschäft hätte es mich nicht angesprochen.

Zum Duft (laut Hersteller):
Der Duft soll sich wie eine warme Sommerbrise schmeichelnd auf die Haut legen und dabei sein orientalisch-blumiges Bouquet entfalten. Frische Birnen-Aromen, würziger rosa Pfeffer, erlesene Maiglöckchen und warme Vanille entführen in ein außergewöhnliches Dufterlebnis.
Verführerisch und sinnlich - ein Duft mit Suchtfaktor.

Mein Fazit:

Also, wenn ich jetzt ganz ehrlich bin, dann erinnert mich das Parfum an meine Tante (64 Jahre alt). Ich hatte so eine Erinnerung, dass ich diese Parfums als Kind immer bei ihr getestet habe?!

Wobei ich festgestellt habe, wenn ich das Parfum längere Zeit trage, empfinde ich es als angenehm.

Aber es ist nicht sommerlich leicht. Ich glaube ich werde es lieber im Herbst/Winter verwenden, da passt es eher. Fröhlich fruchtig ist was anderes und wäre mein Renner.

Daher kann ich es empfehlen, allerdings vielleicht nicht bei Sommer und Sonne, sondern ein bisschen später im Jahr.

Aber testet selbst. Jeder hat ja zum Glück einen anderen Geruchssinn. In dem Sinne, verabschiede ich mich für heute in die Sonne! ;-)