Freitag, 4. November 2011

Alles Bio oder was?

Dank der Probierpioniere darf ich zusammen mit 999 anderen die neue Bio Limonade von Rewe testen. Die Limonade gibt es in 3 Sorten:
- Kräuter
- Holunder
- Zitrone

In unserem Testpaket kamen 6 Flaschen á 500ml von jeder Sorte an und einige Coupons zum weitergeben.

Alle 3 Sorten sind mit dem Naturland Öko-Siegel ausgezeichnet. Die Limos werden in der Schweiz extra für Rewe hergestellt. Die Getränke enthalten nur natürlich biologisch gewonnene Extrakte, Wasser aus dem Tessin und sind mit Fruchtsäften angereichert. Sie haben ca. 30% weniger Zucker als handelsübliche Limonade. Produziert wird dies alles auf dem Holderhof.

Geschmackstest:
Den ersten Test starteten wir gleich als der Karton ankam. Hmmm, naja, nicht gekühlt. Die Kräuterlimonade fiel da sofort durch. Am allerbesten schmeckte uns so bei Zimmertemperatur die fruchtige Holunderlimonade. Die war zwar süß aber nicht pappig und hatte eben diesen fruchtigen Geschmack.
Zitrone, war ok. Aber nichts besonderes.

Also, alles in den Kühlschrank, so wie empfohlen, und nochmal nach 2 Stunden probiert.
Die Holunderlimonade war, wie zuvor auch super lecker. Die Zitronenlimonade schmeckte nun auch besser, weil sie sehr erfrischend war so gekühlt. Da hat man den Unterschied wirklich arg gemerkt. Aber die Kräuterlimonade.... sie hat einfach einen sehr eigenen Geschmak. Nicht schlecht und im Tee liebe ich Pfefferminze und Kräuter aber bei dieser Limonade fand ich den Geschmack nach Kräutern zu stark. Für mich hat es leider nicht so gut gepasst.

Mein Fazit:
An 1. Stelle vom Geschmack steht die Holunderlimonade, gefolgt von Zitrone und zum Schluss Kräuter. Alle Freunde, die in den vergangenen 8 Tagen bei uns getestet haben, sagten das gleiche. Kräuter liegt ziemlich abgeschlagen auf dem hintersten Platz und Holunder ist der absolute Renner.
Ich gehe auch mal davon aus, dass die abgegebenen Coupons zu 99% für Holunder benutzt werden! ;-)
Für ab und an finde ich die Limonade gut. Allerdings erschreckt mich trotz des Bio-Siegels, dass Zucker auf der Zutatenliste an 2. Stelle steht. Ich habe mal gelernt, dass man solche Lebensmittel meiden soll.
Naja, wir sind meistens Wasser trinker und ab und an geht so eine Limo schon mal. Gesund ist leider, trotz Bio, was anderes.
Aber manchmal muss es auch nur lecker sein! ;-)

Vielen Dank für den tollen Test und den Spaß!


Donnerstag, 3. November 2011

Imbissbudengeschmack in der Chips Tüte!


Ich hatte das große Glück und durfte bei Brandnooz Curryurst Style-Botschafter werden. Vor einiger Zeit erreichte mich daher ein tolles Paket mit 2 großen Pakungen und 5 kleinen Packungen Chipsfrisch Currywurstgeschmack.
Ich war schon rießig gespannt auf den Geschmack, denn Currywurst mag ich auch sehr gern.
Sobald das Paket fotografiert war, wurde auch schon eine Packung aufgerissen.
Hmmm, ein leckerer Curry/Paprika Duft kam mir entgegen. Schon mal gut.
Nun zum Biss....
knusper, knabber, knusper... ich konnte gar nicht mehr aufhören!!!!!!
Zwischendurch musst ich mal nen kräftigen Schluck trinken weil sie für mich als "Nichtwürzer" doch gut gewürzt sind aber weiter ging es.
Ich habe wirklich 1 Packung gegessen.
Das finde ich so erstaunlich weil ich normalerweise eher auf Schoki stehe und so gut wie nie Chips kaufe. Aber diese Sorte fand ich super lecker!

Mein Fazit:
Lecker.... auch meine Freundin und ihr Partner, welche bei uns auf Besuch waren fanden die Chips gut. Also, ich küre sie momentan sogar zu meiner Lieblingssorte und bin sehr begeistert.
Im Angebot hab ich sie auch schon für 1,69 EUR gesehen. Das geht schon vom Preis her. Sie sind halt ein Markenprodukt und nicht zu vergleichen mit den Chips für 99 Cent.
Kann sie wirklich nur weiterempfehlen und bedanke mich für den tollen Test!

Montag, 31. Oktober 2011

Kägi Schoki aus der schönen Schweiz

Vor einiger Zeit hat mich ein Packerl aus der Schweiz erreicht. Hmmm, Schweiz.... ich hatte keine Ahnung. Auch die Firma Toggenburger sagte mir spontan nix.
Beim öffnen kamen dann drei Stangen Schoki zum Vorschein und ich war glücklich. Ich liebe Schoki und Schweizer Schokolade ist ja ein besonderer Leckerbissen!!!!

Die Firma Toggenburger befindet sich im Schweizer Lichtensteig und wurde 1934 gegründet. Seid dem werden mit großer Sorgfalt und Tradition verschiedenen Gebäck- und Biscuitspezialitäten hergestellt. Unter anderem auch Kägi-fretli und Kägi-fretli noir, welche ich beide zum probieren bekam.


Geschmack:
Normalerweise bin ich der absolute Vollmilch Fan aber ich öffnete als erstes eine Packung Kägi-fretli noir. Und ich war begeistert. Die dunkle Schokolade war zart und keinesfalls bitter wie ich es von den meisten anderen Produkten kenne. Ich habe die Packung allein gegessen weil ich nicht mehr aufhören konnte. Die knusprige Waffel umhüllt von so einer leckeren Schoki! Wow.... wirklich der Wahnsinn.....
Bei der Kägi-fretli mit Vollmilch hab ich meinen Mann mit probieren lassen und wir waren uns einig.
Diese Produkte schlagen die Waffeln welche wir hier normalerweise kaufen und essen um längen. Absolut super!
Knusprige Waffeln umhüllt von zarter Schokolade! Es war auch keine zu süß, wirklich eine super Geschmackskomposition.
Wir haben dann ein paar Waffeln noch in einer Schale auf dem Tisch gehabt und erst am nächsten Abend gegessen. Sie waren immernoch knusprig und lecker.
Das hab ich noch nie erlebt. Normalerweise büst man dann immer das knuspern ein. Aber diese waren noch frisch!

Mein Fazit:
Ich will mehr von dieser leckeren, schweizer Schoki. Absolut fein und zart im Geschmack. Eine knusprige Waffel. So soll naschen sein. Sie schmecken mir auch überall. Abends auf dem Sofa, Nachmittags beim Kaffee. Ich kann sie nur wärmstens weiterempfehlen.
Ich hab noch keinerlei vergleichbare Waffeln gefunden.
Wirklich super.

Vielen Dank für das schöne Testpaket und die netten Worte! Ich probier gern mal wieder ;-)

Sonntag, 30. Oktober 2011

IVC Augenklinik - Klar sehen ohne Brille

Für viele Menschen ist es leider nicht selbstverständlich ohne Hilfsmittel klar und deutlich sehen zu können. Da die Augen jedoch eines unserer wichtigsten Hilfsmittel sind um durch diese Welt zu gehen, gibt es hierfür Spezialisten. Die IVC Augenklinik zählt dazu. Für viele Menschen ist die Brille nich nur ein störendes Utensil. Viele hindert die Brille auch an ihren Beruflichen Wünschen.
Ein Bekannter von uns wollte unbedingt zur Polizei und hat sich Lasern lassen müssen, da seine Sehkraft zu schwach war. Dieser ist sehr begeistert und mittlerweile im gehobenen Dienst.
1 Mensch, dem diese Methode einen Traum verwirklichen konnte.

Leistungsspektrum der Klinik:
- Lasik
- Femto Lasik
- Lasek
- PRK

Was bedeutet Lasern:
In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich die Laser-Refraktive-Chirurgie sehr stark in unserer Gesellschaft etabliert. Mehrere Millionen Menschen haben somit schon Hilfe bekommen und sind begeistert.

Niederlassungen und Kontaktmöglichkeiten:
Unser Telefonnummer: 0211 – 863 9005

International Vision Centers Düsseldorf
Kreuzstraße 56
40210 Düsseldorf
0211 – 863 9005

International Vision Centers Nijmegen
Wijchenseweg 112A
NL-6538 SX Nijmegen
Niederlande
0031 24 34 47 248

International Vision Centers Amsterdam (Klinik)
Arent Janszoon Ernststraat 865
NL-1082 LN Amsterdam
Niederlande
0031 20 44 22 666
Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns in Düsseldorf, wir rufen Sie gern zurück.
Tel. 0211 / 8 63 90 05.

Welche Sehkorrektur bei welcher Dioptrin?
                    .           Femto-LASIK /  LASIK LASEK      PRK


Kurzsichtigkeit           ca. –12 Dpt.         ca. –4 Dpt.               ca. –4 Dpt.

Weitsichtigkeit            ca. + 8 Dpt.         ca. +3 Dpt.              ca. +3 Dpt.

Hornhautverkrümmung ca. –5 Dpt.        ca. –4 Dpt                ca. –4 Dpt.

Kosten:
Pro Auge ab 899 EUR bietet die Klinik verschiedene Leistungen an. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen bei dieser Art von Operation leider nichts. Die privaten, sind laut einem Gerichtsurteil aus Dortmund vom Oktober 2006 angeblich zum zahlen verpflichtet.
Damit es trotzdem für jeden möglich ist, der sich diese Behandlung wünscht, stellt die IVC auf Ihrer Homepage ihren Finanzierungspartner Medipay vor.
 
Weitere Informationen:
Nähere Informationen bieten die regelmäßigen, kostenlosen Informationsveranstaltungen der Klinik in Düsseldof.
Der nächste Termin: 17. November 2011 um 19 Uhr
 
Mein Fazit:
Ich selbst brauche zum Glück nur ab und an eine Brille wenn es dunkel und nass ist beim Autofahren. Ansonsten habe ich keinerlei Probleme und komme gut ohne Sehhilfe durchs Leben. Ich finde diese Lasermöglichkeit aber eine sehr tolle Sache. Ich hab beim Augenarzt gelernt und schon damals kam der ein oder andere Patient zu uns in die Praxis und erzählte stolz und zufrieden von seinem Lasereingriff.
Auch unser Bekannter ist seid Jahren sehr zufrieden damit. Ich denke, wenn ich eine Brille bräuchte und sie mich in irgendeiner Weise stören oder behindern würde, dann wäre die Laserbehandlung meine 1. Wahl.